Forschungsinteressen

Soziale Bewegungen, Bioökonomiestrategien im internationalen Vergleich, politische Ökonomie, gesellschaftliche Naturverhältnisse

Forschung innerhalb der Nachwuchsgruppe

Hauptverantwortlich:
Qualitative Fallstudie Spanien (Modul A2)

In Kooperation mit weiteren Mitgliedern der Gruppe:
Qualitative Typologie und Analysen übergreifender Aspekte der Fallstudien (Modul A5)
Theorie- und Synthesearbeit (Modul D)

Kontakt

philip.koch@uni-jena.de

Vita

Seit 2019
Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Soziologie der FSU Jena
2017-2019
Studentische Hilfskraft der BMBF-Nachwuchsgruppe „Bioökonomie und Soziale Ungleichheiten“ der FSU Jena
2016-2019
Master of Arts in Soziologie an der Friedrich-Schiller-Universität Jena mit Forschungsaufenthalt in Quito, Ecuador
2012-2015
Bachelor of Science in „Environmental and Resource Management“ an der BTU Cottbus-Senftenberg mit Auslandssemester an der Universidad Autónoma de México (UNAM)